Thomashilfen

Thomashilfen für Körperbehinderte

Seit 40 Jahren entwickelt und vermarktet Thomashilfen mit viel Engagement und Erfahrung hochwertige und hilfreiche Rehabilitationsprodukte, damit es Menschen besser geht.  Bei Thomashilfen steht der Nutzen der Produkte für den Betroffenen im Vordergrund und nicht die Funktion an sich. Diese Philosophie ermöglicht es, dass sowohl innovative  Produkte gehandelt als auch einzigartige Konzepte und Produkte entwickelt werden. Thomashilfen ist in 43 Ländern der Welt aktiv und ist Marktführer im Bereich Reha-Karren und Kinderwagen für schwerstbehinderte Kinder sowie Pionier beim Thema „Therapeutisches Schlafen“ mit seinen Thevo-Produkten.

Die Expertise bei Thomashilfen entwickelte sich aus der persönlichen Betroffenheit im eigenen Familienkreis heraus, als der Firmengründer seiner erkrankten Frau beistehen wollte, und sowohl Hilfsmittel für sie baute als auch im In- und Ausland nur das Nützlichste für sie einkaufte. 

Dieses Produkt-Know-How wurde unter der Marke Thomashilfen weitergegeben, so dass wir heute Sanitätshäuser, Physiotherapeuten, Krankenhäuser und Pflegeheime mit unseren Produkten beliefern. Darüber hinaus gibt es einen Internetshop, wo B
betroffene Selbstzahler einkaufen können. 

Die in der Holding vorhandene Schlafexpertise wurde bei Thomashilfen speziell für verschiedene Krankheitsbilder weiterentwickelt, so dass es ein breites Matratzensortiment unter der Marke Thevo gibt, um Schmerzpatienten, Rollstuhlfahrern, Demenzpatienten oder Menschen mit Dekubitus besser gerecht werden zu können und auch diesen Personengruppen das Leben zu erleichtern.



www.thomashilfen.de