Thomas Technik und Innovation

Thomas Technik + Innovation

Thomas Technik + Innovation, kurz TTI genannt, ist sozusagen das Rückgrat der Thomas Holding und die eigentliche Keimzelle der innovativen Technik. Den Erfolg von Lattoflex und Thomashilfen gäbe es in dieser Form nicht, wenn es die TTI nicht gäbe. Bei ihr werden Patente entwickelt, getüftelt und produziert. 

Ursprung des Unternehmens bildet die 1935 durch Karl Thomas gegründete Möbeltischlerei. Der Durchbruch gelang dem Unternehmen mit der Erfindung des Holz-Lattenrostes im Jahre 1956. Die unter der Marke Lattoflex vertriebenen Lattenroste stehen seit jeher für rückengerechte Lagerung und helfen so Rückenschmerzen zu vermeiden.

Ende der 1990er Jahre löste die Firma Thomas Technik und Innovation ihre eigene Erfindung durch eine weitere Revolution ab: Die Flügelfederung. Hierbei werden Kunststoff-Flügel auf eine Glasfaserleiste geclipst und sorgen im Zusammenspiel mit dem Federelement für eine punktelastische, ergonomische Lagerung des Schlafenden. Diese Neuentwicklung brachte die Abkehr von der Holzverarbeitung, hin zur innovativen Kunststoffverarbeitung mit Glas- und Kohlefasern.

Den Faserverbundbereich revolutionierte Thomas Technik und Innovation im Jahr 2008 durch die Erfindung der Radius Pultrusion. Durch dieses patentierte Verfahren war es erstmals möglich, gekrümmte Profile im kostengünstigen Pultrusionsverfahren herzustellen. Seitdem interessieren sich die Unternehmen weltweit für dieses Verfahren und die von TTI hergestellten Pultrusionsanlagen und Profile.

Heute ist die Firma Hersteller und Entwickler sowohl von Pultrusionsprofilen und Pultrusionsanlagen als auch von Unterfederungen und Matratzen. Diese Technologie findet nicht nur bei Lattoflex und Thomashilfen Einsatz, sondern auch bei Fahrrädern, im Automobilbau, als Pipeline-Verstärkung der Öl- und Gasindustrie, in der Medizintechnik, ja sogar in der Architektur. Viele weitere Einsatzbereiche für diese Anlagen und Profile sind denkbar, aufgrund der Eigenschaften der Profile, wie z.B. Rostfreiheit, Stabilität und geringes Gewicht. Auf speziellen Versuchsanlagen wird in unserem Technikum für die anfragende Kundschaft versucht, das "Unmögliche möglich zu machen".




www.thomas-technik.de

Stellenangebote

Thomas Technik und Innovation

Konstrukteur Elektrotechnik (m/w/*)

Für neue internationale Großprojekte im Anlagenbau unserer Pultrusionsanlagen suchen wir einen Konstrukteur für den elektrotechnischen Teil.

...Stellenangebot anzeigen